Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Taller Capital gewinnt den 2022 MCHAP Award for Emerging Practice für den Colosio Embankment Dam in Mexiko

Taller Capital gewinnt den 2022 MCHAP Award for Emerging Practice für den Colosio Embankment Dam in Mexiko – Bild 1 von 12

Der Mies Crown Hall Americas Prize (MCHAP) hat Containing the Flood: Colosio Embankment Dam von Loreta Castro Reguera und José Pablo Ambrosi von Taller Capital als Gewinner des MCHAP.emerge Award 2022 ausgewählt. Der 2022 MCHAP Prize for Emerging Practice (MCHAP.emerge) würdigt die am besten gebauten Arbeiten in Amerika, die von einem Büro in den ersten zehn Jahren seines Bestehens verfasst wurden, und berücksichtigt gebaute Arbeiten, die zwischen Januar 2018 und Dezember 2021 in Amerika fertiggestellt wurden. Nach MCHAP. Preisträger von emerge sind Pezo von Ellrichshausen (2014), PRODUCTORA (2016) und Rozana Montiel Estudio de Arquitectura (2018).

Die Gewinner wurden am 21. September 2022 beim MCHAP.emerge 2022 Awards Dinner in der SR Crown Hall von Mies van der Rohe auf dem historischen Campus des Illinois Institute of Technology bekannt gegeben und erhielten den MCHAP.emerge Award, die MCHAP-Forschungsprofessur, die ein Studio leitet das College of Architecture am Illinois Institute of Technology und die Finanzierung einer verwandten Publikation. Für diese vierte Ausgabe wird der Gewinner des MCHAP-Hauptpreises im April 2023 bekannt gegeben.

Taller Capital gewinnt den 2022 MCHAP Award for Emerging Practice für den Colosio Embankment Dam in Mexiko - Bild 2 von 12

Die Jury des MCHAP 2022 setzt sich zusammen aus der Juryvorsitzenden Sandra Barclay (Lima, Peru), Gründungspartnerin von Barclay & Crousse Architecture und Professorin an der Pontificia Universidad Católica del Perú; Mónica Bertolino (Córdoba, Argentinien), Inhaberin von Estudio Bertolino-Barrado und Professorin an der School of Architecture, Urbanism, and Design an der Córdoba National University; Alejandro Echeverri (Medellin, Kolumbien), Direktor des URBAM Centro de Estudios Urbanos y Ambientales, Eigentümer von Alejandro Echeverri + Valencia Architects und angesehener Professor am TEC de Monterrey; Julie Eizenberg, FAIA (Santa Monica, USA), Gründungsdirektorin von Koenig Eizenberg Architects; Philip Kafka (Detroit, USA), Präsident von Prince Concepts; und MCHAP-Direktor Dirk Denison (Chicago, USA), Professor am Illinois Institute of Technology College of Architecture, von Amts wegen.

Ein Projekt, das Infrastrukturprobleme mit der Feinheit und Sensibilität eines durchdachten architektonischen Eingriffs löst, bei dem der Mensch im Mittelpunkt aller Überlegungen steht. Es ist ein Beispiel dafür, wie eine gefährdete Nachbarschaft sozial und physisch verändert werden kann, indem man über die Lösung eines technischen Problems hinausgeht und den Bewohnern öffentlichen Raum zur Nutzung, eine lineare Fußgängerpromenade und einen Schatten als Treffpunkt bietet. –MCHAP 2022 Juryvorsitzende Sandra Barclay

Taller Capital gewinnt den 2022 MCHAP Award for Emerging Practice für den Colosio Embankment Dam in Mexiko - Bild 3 von 12

Lesen Sie weiter, um mehr über das Siegerprojekt und die Firma Taller Capital zu erfahren.

Eindämmung der Flut: Colosio Embankment Dam von Taller Capital

Nogales, Mexiko

Taller Capital gewinnt den 2022 MCHAP Award for Emerging Practice für den Colosio Embankment Dam in Mexiko – Bild 9 von 12

Dieses Projekt entstand aus unserem Interesse, an der Schnittstelle zwischen Architektur und Infrastruktur zu arbeiten, einem Bereich, von dem wir festgestellt haben, dass ihm die Aufmerksamkeit von Designfachleuten wie Architekten und Stadtplanern fehlt, er aber dringend benötigt wird. Beim Colosio-Staudamm wurden wir zunächst gebeten, einen Park neben dem Wasserkörper zu entwerfen. Nachdem wir die vorherrschenden hydraulischen und städtischen Bedingungen verstanden hatten, beschlossen wir, in den Damm selbst einzugreifen und den Raum sowohl in eine funktionierende Infrastruktur als auch in einen öffentlichen und Erholungsraum zu verwandeln. Wir haben dies durch drei Hauptstrategien erreicht

Struktur ist das Leitsystem des Projekts. Gabion löst sowohl Architektur als auch Infrastruktur und ermöglicht die Filterung von Wasser, während es den gleitenden Boden enthält. Durch modulare Elemente ermöglichen Fußgängerterrassen eine Zirkulation um den Wasserkörper. Das Projekt ist mit einer begrenzten Anzahl von Konstruktionsdetails konzipiert, um die Konstruktion zu vereinfachen. Geometrie wird als Werkzeug für den Dialog mit dem Kontext und der Gemeinschaft verwendet: Lineare Geometrien beziehen sich auf das bestehende Stadtgefüge und Kurven deuten auf die Anwesenheit von Wasser hin. Das dreieckige Dach dient als relevantes Element der Staumauer und macht sie von der Hauptallee aus wahrnehmbar. Es verleiht der gesamten Intervention Maßstab und Fassade und dient gleichzeitig als Orientierungspunkt für die Gemeinde, indem es die lokale Gebäudetypologie neu interpretiert. Das Programm ist Infrastruktur. Das neue Design verhindert die zyklische Überschwemmung des Areals. Ein System überflutbarer Plattformen und der Anstieg der Umfassungsmauer adressieren diese Bedingung. Diese halten Sportplätze, Gärten und Spielplätze. Taller Capital gewinnt den 2022 MCHAP Award for Emerging Practice für den Colosio Embankment Dam in Mexiko – Bild 4 von 12

Taller Capital wurde 2010 von José Pablo Ambrosi und Loreta Castro Reguera gegründet. Ihre Arbeit konzentriert sich auf die Gestaltung der Stadt durch Verdichtung und infrastrukturelle öffentliche Räume, mit besonderem Augenmerk auf das Lesen des Kontexts als Hauptstrategiequelle. Ihre Arbeit strebt nach materieller Strenge und räumlichem Reichtum. Sie haben mehrere nationale und internationale Anerkennungen und Preise erhalten, wie die Installation des Eco Pavillion 2015, eine Silbermedaille auf der Mexiko-Stadt-Biennale 2017, als Teil des Teams, das den regionalen und globalen Goldpreis des 5. Zyklus der LafargeHolcim Awards erhielt , eine lobende Erwähnung bei den Architectural Review Emerging Architecture Awards 2020 und dem Architectural League of New York Emerging Architects Award 2020. Taller Capital hat mehrere Wohngebäude, öffentliche Plätze und öffentliche Gebäude entworfen und gebaut.

Erkunden Sie die MCHAP.emerge-Finalisten 2022 und entdecken Sie die umfassende Berichterstattung von über MCHAP und MCHAP.emerge.

Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply