Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Studio Tanta Gebäude mit gemischter Nutzung / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers

Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Außenfotografie, Fenster, Fassade

Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Außenfotografie, Stadtansicht

Städtisches Wahrzeichen an einer Kreuzung mit Blick auf einen üppigen Wald – Studio Tanta ist ein Aufnahmestudio, das an der Ecke einer Kreuzung mit Blick auf den üppigen Wald des Yoyogi-Parks steht und zu einem kulturellen Kommunikationszentrum werden soll. Im Gegensatz zu herkömmlichen Aufnahmestudios verfügt Studio Tanta über eine offene Lounge und ein von Grün umgebenes Restaurant sowie akustische Räume, die für eine Vielzahl von Programmen und Absichten genutzt werden können. Die Lounge und das Restaurant werten das Aufnahmestudiogebäude auf, das Musik fördert, die sich in das Gedächtnis einprägt und an die nächste Generation weitergegeben wird.

Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Außenfotografie, Fenster, FassadeStudio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers – Bild 22 von 25Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Innenfotografie, Fassade, Balken

Ortbetonrahmen verleihen dem markanten Gebäude zwischen Stadtgrenze und Wald ein raues Aussehen. Das Gebäude sieht je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen subtile Veränderungen im Aussehen. Der vielseitige Innenraum existiert in der ruhigen Zeit, die im Wald fließt, ohne von der schnellen Geschwindigkeit der urbanen Transformation überwältigt zu werden. Während Aufnahmestudios einen geschlossenen Raum benötigen, wurden Lounges, Restaurants und Terrassenbereiche als offene „Bühnen“ angeordnet, die natürliches Licht aus den großen Fenstern mit Blick auf den reichen Wald des Yoyogi-Parks hereinlassen. Die Fenster der „Bühnen“ könnten geöffnet werden, um eine natürliche Belüftung während der Jahreszeiten zu ermöglichen, in denen sich die frische Luft sanft anfühlt, wodurch ein komfortabler Raum geschaffen wird, der natürliche Energie nutzt.

Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Innenfotografie, Fassade, HandlaufStudio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers – Bild 24 von 25Studio Tanta Gebäude mit gemischter Nutzung / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Innenfotografie, Wohnzimmer, Sofa, Beleuchtung

Der malerische Blick auf den Wald von diesen „Bühnen“ variiert je nach Standort und Höhe und schafft eine Sammlung unterschiedlicher Orte des Komforts und des reichen Raumerlebnisses, an denen die Kreativität der Künstler ausgelöst wird. Musikaufnahmestudios sind Räume zur Erzeugung von „Klang“ und wie bei Musikinstrumenten wird die Qualität des „Klangs“ durch räumliche Elemente wie Materialien, Struktur und Form des Raums bestimmt. Die Form und Spezifikationen des Studios werden aus fortschrittlichen Berechnungen generiert, während natürliche Materialien großzügig für die Innenausstattung verwendet werden, um ein Gleichgewicht zwischen hochwertiger Schalldämmung und luxuriösem Erscheinungsbild zu finden.

Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Innenfotografie, Fenster, Fassade

In Anbetracht einer „akustischen“ Architektur, die für eine lange Nutzungsdauer erhalten bleiben würde, wurde das Gebäude aus „nicht von dieser Welt“-Fantasie und mit großer Sorgfalt entworfen, als würde man ein zerbrechliches Musikinstrument handhaben. Es ist mit Beton, Naturholz und Putz ausgeführt, um mit der grünen Umgebung zu harmonieren

Studio Tanta Mixed Use Building / TAISEI DESIGN Planners Architects & Engineers - Außenfotografie, Stadtansicht
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply