Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Tisch, Arbeitsplatte, Küche, Stuhl, Balken

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Tisch, Stuhl, Arbeitsplatte

Textbeschreibung der Architekten. Fugazzi ist eine Italo-New York-inspirierte Bar und ein Speisesaal, der die Grenze zwischen heute und gestern verwischt. Dieser Moment des Déjà-vu wirft die Frage auf, war ich schon einmal hier? Eine Übernachtungsinstitution, in der Samt, Leder, Marmor, eingelegte geometrische Fetzen und maßgefertigte Tischlerregale übereinander angeordnet sind, um eine dekadente und luxuriöse Atmosphäre zu schaffen, die ein Gefühl von Nostalgie hervorrufen soll.

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Regale, StühleRestaurant Fugazzi / Gramm Studio - Bild 25 von 33Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Esszimmer, Tisch, Stuhl

Eine romantische, strukturelle Darstellung der Vergangenheit, die es gleichzeitig schafft, fest in der Gegenwart verwurzelt zu bleiben. Ist sein mutiger Charakter eine physische Manifestation der uralten Gabe der Italiener, aus dem Leben Kunst zu machen, oder ist es nur Fugazzi?

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, FensterRestaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Tisch

Die Gastfreundschaftsvorgaben sahen einen gehobenen Speisestil, Getränke und Knabbereien in der Bar bei der Ankunft und lange Aufenthalte im Speisesaal vor, wo die Gäste gerne in die Vornehmheit der Kabinen sinken können. Die Bar und das Restaurant sind ganz unterschiedliche Erlebnisse, die das Ganze vereinen und dennoch als individuelle Angebote gedeihen. Die Bar ist reich an Materialität und viel dunkler in ihrer Ausführung, sodass sich die Benutzer Tag und Nacht in den Ecken „verstecken“ können. Das Restaurant ist viel heller, mit sorgfältig kuratierten Kunst- und Stylingstücken und einem erhöhten Maß an Komfort.

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Tisch, FensterRestaurant Fugazzi / Gramm Studio - Bild 28 von 33Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Backstein, Zaun

Die kundenspezifischen Tischlerarbeiten, die überwiegend in Hochglanzrot ausgeführt sind und kreisförmige Details aufweisen, die sowohl in konkaven als auch in konvexen Formen zum Ausdruck kommen, dienen dazu, die beiden Räume durch ein gemeinsames Detail mit unterschiedlichen Ausführungen zu vereinen. Als Ganzes fühlt sich der Raum wie geschaffen für die Zukunft an, ein allumfassendes Erlebnis durch Service, Essen, Trinken und Ausstattung. Das Projekt demonstriert eine Vereinheitlichung von Hospitality-Konzepten und Ausstattung. Ein fundiertes Verständnis einer erhabenen Erfahrung.

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Regale

Die Auflösung der Planung war der Schlüssel zur Erfüllung des Auftrags. Der ursprüngliche Eingangspunkt wurde nach Süden verschoben, um einen zugänglichen Eingang einzuführen, der dem ursprünglichen Restaurant fehlte. Die Verwaltung dieses neuen, schmalen Eingangsbereichs, um eine nutzbare Bar zu schaffen, die gleichzeitig als Servicebar für das Restaurant dient und als eigenständiges Angebot fungiert, war der Schlüssel zur Erschließung des Standorts.

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Küche, Beleuchtung

Die typische erhöhte Bar, die die Getränkeherstellung vom Konsum trennt, wurde entfernt, um das Handwerk hinter dem Getränk und die Gastfreundschaft zu enthüllen. Eine Bar zu schaffen, bei der es sowohl um den Service und die Präsentation als auch um die Herstellung geht. Eine Bar, die sich wirklich auf den Kunden einlässt. Das Restaurant bietet exklusive Sitzgelegenheiten für Bankette und Nischen, um den Komfort zu erhöhen und sich an die Qualität des Angebots anzupassen. Beseitigung des klassischen „schlechten Sitzes“.

Restaurant Fugazzi / Gramm Studio - Innenfotografie, Lehrstuhl
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply