Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses – Paysage, Städtebau, Architektur

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Außenfotografie

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Außenfotografie, Fassade

Textbeschreibung der Architekten. Die Besonderheit unseres Projekts liegt in der Vielseitigkeit seiner Reaktionen auf das Programm und seiner Anpassung an den Standort. Wir haben den Friedhof wie einen öffentlichen Landschaftspark behandelt, wir haben eine symbolische Arbeit über die Beziehung zwischen Tod und Kosmos, Natur, Erde, Himmel und Licht entwickelt.

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - AußenfotografieMontpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Bild 37 von 45Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Außenfotografie

So sprechen der Himmel und die Erde durch Vorrichtungen von Wegen, Rahmen und Öffnungen miteinander, die durch eine Verbindung zwischen der Landschaft und der Architektur materialisiert werden, indem die Infrastrukturen, die Begräbnisstätten und die Meditationsstätten in einem großen Park installiert werden. Die starken lokalen hydraulischen Einschränkungen wurden von der Landschaft auf sanfte Weise behandelt. Die Deklination der hydraulischen Strukturen nimmt an der Entstehung der Atmosphären und der Wandersequenzen teil.

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanisme, Architektur - Außenfotografie, TreppenMontpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Bild 31 von 45Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Außenfotografie

Der Friedhof ist in die Topographie des Geländes eingebettet und um den natürlichen Verlauf des Wasserlaufs herum organisiert, diese Verschränkung der unterschiedlichen Maßstäbe ermöglicht es, sich allmählich vom Maßstab der großen Landschaft zum Grabmal zu bewegen.

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Außenfotografie, Fassade

Diese Komposition ermöglicht es, eine Vielzahl von Wegen in einer neu fabrizierten Landschaft und eine Vielzahl von nahen oder fernen Blickwinkeln auf die bereits konstituierten Landschaften anzubieten. Neben der fabrizierten Landschaft ist das Hauptmaterial des Projekts roher Beton, der die Beziehung zur Erde zum Ausdruck bringt.

Montpellier Metropolitan Cemetery / Agence Traverses - Paysage, Urbanismus, Architektur - Außenfotografie
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply