Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Leseräume: Das Buch als architektonisches Element

Vac-Bibliothek / Farming Architects.  Bild © Thai Thach, Viet Dung An

Weit über die Grundausbildung hinaus ist Lesen eine Freizeitbeschäftigung, die Teil der modernen Gesellschaft ist. Ob im Freien, auf Plätzen und Parks, zu Hause oder sogar am Arbeitsplatz, diese Gewohnheit, die das Denkvermögen und die geistige Gesundheit verbessert, hatte bereits große Räume, die den Büchern in Palästen und Herrenhäusern gewidmet waren. Wir haben 15 Projekte ausgewählt, die die verschiedenen Möglichkeiten zur Integration des Lesens in verschiedenen Maßstäben und architektonischen Programmen demonstrieren.

Das Internet und die digitalen Medien haben unser Verhältnis zu physischen Büchern und auch zu Leseräumen im Allgemeinen verändert. Wenn Bücher in der Vergangenheit große und luxuriöse Bibliotheken besetzten, ist es heute möglich, Leseräume in verschiedenen Maßstäben und Programmen zu integrieren, um sicherzustellen, dass diese Gewohnheit auf zugänglichere Weise fortbesteht.

Lose Pavillons in offenen und öffentlichen Räumen, Bibliotheken in institutionellen und geschäftlichen Räumen und häusliche Leseräume sind einige Möglichkeiten, Bücher und die Gewohnheit des Lesens in den Alltag zu bringen. Hier sind Ideen, wie Leseräume in verschiedene Projekte integriert werden können:

Lesen im öffentlichen Raum

Pavillonbibliothek / SpaceTong (ArchiWorkshop)

Pavillonbibliothek / SpaceTong (ArchiWorkshop).  Bild © Juneyoung Lim

Vac-Bibliothek / Farming Architects

Vac-Bibliothek / Farming Architects.  Bild © Thai Thach, Viet Dung An

Lesesäle / Fernanda Canales

Lesesäle / Fernanda Canales.  Bild © Jaime Navarro

Lesen in institutionellen Räumen

Cereso Femenil Library / Proyecto Reacciona AC

Cereso Femenil Library / Proyecto Reacciona AC Bild © Héctor Padilla Ferraris

Livsrum – Krebsberatungsstelle / EFFEKT

Livsrum - Krebsberatungsstelle / EFFEKT.  Bild © Thomas Ibsen

Die Stadt der Bücher und Bilder / Alejandro Sánchez García – Taller 6A

Die Stadt der Bücher und Bilder / Alejandro Sánchez García - Taller 6A.  Bild © Jaime Navarro

Lesen in Arbeitsbereichen

Aníbal-Gebäude / Bernardes Arquitetura

Aníbal-Gebäude / Bernardes Arquitetura.  Bild © Leonardo Finotti

Escritórios da ABB / IT’S Informov

Escritórios da ABB / IT'S Informov.  Bild © Rafaela Netto

Almoznivila Büro Studio / almoznivila

Almoznivila Büro Studio / almoznivila.  Bild © Walter Gustavo Salcedo

Lesen zu Hause

Gartenbibliothek / Mjölk Architekti

Gartenbibliothek / Mjölk Architekti.  Bild © Barbora Kuklíková

Bücherregale Haus / Atelier D+Y

Bücherregale Haus / Atelier D+Y.  Bild © Donghai Guo

Nebengebäude Haus der Bücher / Siqueira + Azul Arquitetura

Nebengebäude Haus der Bücher / Siqueira + Azul Arquitetura.  Bild © André Nazareth

Waagen zusammenführen

Guha / Realrich Architekturworkshop

Guha / Realrich Architekturworkshop.  Bild © Ernst Theofilus

Haus mit kleiner Bibliothek / Hiroshi Kinoshita and Associates

Casa com Pequena Biblioteca / Hiroshi Kinoshita und Mitarbeiter.  Bild Cortesia de Hiroshi Kinoshita und Mitarbeiter

Buchen Sie das Spazierhaus / Todot Architects and Partners

Buchen Sie das Spazierhaus / Todot Architects and Partners.  Bild © Jinbo Choi
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply