Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Landmark Hotel / Plan:b arquitectos

Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Außenfotografie, Fenster, Stadtansicht

Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Außenfotografie, Fenster, Fassade

Textbeschreibung der Architekten. Angesichts einer regelmäßigen urbanen Anordnung aus langgestreckten Blöcken, einem schmalen Grundstück und strengen Vorschriften für Höhen, Überhänge und Rücksprünge schlugen wir ein Gebäude vor, das den Block von Norden nach Süden durchquert, einen „U“-förmigen Grundriss schafft und einen zentralen Innenhof hinterlässt. offen zum bestehenden Fußgängerweg auf der Westseite. Damit bietet das Gebäude der Stadt einen neuen halböffentlichen Raum und schafft gleichzeitig adäquate Belichtungs- und natürliche Belüftungsverhältnisse für die Räume ohne Fassade zur Straße.

Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Außenfotografie, Fassade, FensterLandmark Hotel / Plan:b arquitectos - Außenfotografie, Fenster, FassadeLandmark Hotel / Plan:b arquitectos - Bild 20 von 27Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Bild 25 von 27Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Außenfotografie, Fenster, Fassade

Die technischen Zonen und vertikalen Erschließungen haben wir in einem Streifen entlang der Ostseite angeordnet, so die Nachmittagssonne kontrolliert und die Nord-, Süd- und Westseiten für die 84 Räume frei gemacht. Das Bauprogramm besteht aus einem Technikkeller, einer ersten Erschließungsebene mit Gewerbeflächen und zweistöckigen Hallen, fünf Zimmerebenen und einer Terrasse mit Erholungsräumen und einem Swimmingpool. Die ersten drei Ebenen der Zimmer sind einstöckige Einheiten, und die letzten beiden sind zweistöckige Einheiten.

Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Innenfotografie, SchlafzimmerLandmark Hotel / Plan:b arquitectos - Innenaufnahmen, Fenster, Tisch, Stuhl, BalkonLandmark Hotel / Plan:b arquitectos - Bild 27 von 27Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Innenfotografie

Unter den 84 Wohneinheiten gibt es Eckzimmer, Zimmer zur Straße, Zimmer zum Innenhof, Terrassenzimmer und Balkonzimmer. Wir schlugen ein Gebäude mit den typischen Materialien der Stadt Medellin vor: Sichtziegel und Beton. Wir haben die Balkone als vorgefertigte Teile aus grauem Beton entworfen, die an einer sekundären Struktur verankert sind und eine tiefe und schattige Fassade erzeugen, die für das tropische Klima geeignet ist.

Landmark Hotel / Plan:b arquitectos - Außenfotografie, Fassade, Fenster
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply