Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos

Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Außenfotografie, Fassade

Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie, Küche, Fassade

Textbeschreibung der Architekten. Ein Haus, das als große Veranda konzipiert ist. Dies ist die Idee, die das Design des GG-Hauses inspiriert hat. Dieser räumliche Archetyp, ein wahres Paradigma der Architektur im Nordosten Brasiliens, erscheint in verschiedenen Konfigurationen und Maßstäben im gesamten Gebäude.

Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie, Fassade, InnenhofHaus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Bild 23 von 26Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie, WohnzimmerHaus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie, Tisch, Sofa

Eine große Sichtbetonplatte definiert die Besetzung, deren Plan durch die zweikernige Aufteilung des Funktionsprogramms geprägt ist. Zwei Flügel, die durch eine große überdachte Terrasse gegliedert sind, bilden in der Mitte des Plans einen internen Gartenpatio. Die Sozialbereiche des Programms nehmen den östlichen Teil des Grundstücks ein und sorgen durch großzügige Transparenzen für optische Durchlässigkeit. Die ruhigsten Zimmer liegen nach Westen, zum Innenhof hin.

Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie, GartenHaus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Bild 24 von 26Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - InnenfotografieHaus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie, Küche, Stuhl

Das Dach gibt dem Ganzen eine Einheit und erfüllt eine doppelte Funktion: Es garantiert tagsüber die dringend benötigte großzügige Beschattung und kann nachts als erhöhte Terrasse genutzt werden. Materialität behauptet sich in den schweren und rohen Beton- und Steinoberflächen im Kontrast zur Zartheit der Glaspaneele und Holzlamellen.

Haus GG / Fernandes Atem Arquitetos - Innenfotografie
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply