Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic - Bild 1 von 7

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ein Krankenhaus und werden von viel Grün, Aussicht, natürlichem Licht, das durch große Fenster und offene Räume hereinströmt, begrüßt, die Ruhe und Gelassenheit fördern. Diese günstigen Bedingungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Erfahrung der Patienten, erleichtern ihnen den Alltag ein wenig und fördern die Heilung. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass ein gutes Gesundheitsdesign Patientenaufenthalte, Infektionsraten, Medikations- und Behandlungsfehler reduziert und die Attraktivität und Leistung des Personals verbessert. Eine gut gestaltete Einrichtung kann Patienten letztendlich aus einer sterilen, klinischen Umgebung in eine warme, einladende und sogar erhebende Umgebung bringen. Dies ist der Fall beim Crystal Clinic Orthopaedic Center von HGA Architects, das für seinen innovativen Ansatz im Gesundheitswesen unter den fünf Gewinnern der Shaw Contract Design Awards 2022 „Best of Globe“ ausgewählt wurde.

Designelemente, die das Innenraumerlebnis steigern

Das Projekt mit Sitz in Akron, USA, ist ein neues Spezialkrankenhaus – eines der wenigen Krankenhäuser der Welt, das sich auf orthopädische und plastische/rekonstruktive Versorgung spezialisiert hat. Das 165.000 Quadratmeter große Gebäude verfügt über drei Ebenen mit 12 Operationssälen, 60 Privatzimmern und einer ambulanten Komponente für die schnelle Versorgung. Das Krankenhaus vereint Ästhetik, Komfort und Funktionalität und zeichnet sich durch eine Reihe von Designelementen aus, die das Innenraumerlebnis verbessern und seine Fähigkeit anerkennen, das Leben der Patienten zu beeinflussen.

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic - Bild 3 von 7

Eines der architektonischen Besonderheiten des Projekts ist der Innenhof auf Ebene drei, in dem sich die Patientenzimmer befinden. Wie die Architekten erklären, bietet es Außenansichten für jeden Raum und „erhält eine effiziente Grundfläche und eine klare Zirkulation für Patienten, Familie und Personal“. Das Äußere zeichnet sich auch durch eine Reihe von Verkehrswegen aus, die strategisch in das Gebäude gehauen sind, um Patienten und Familienmitgliedern beim Ankommen und Verlassen überdachte Erfahrungen zu bieten und ein Gefühl von Sicherheit und Nähe zu fördern.

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic - Bild 2 von 7

Ein weiteres zentrales Gestaltungselement ist der doppelt hohe Raum über dem Essbereich, der ein Gefühl von Offenheit und Luftigkeit schafft und gleichzeitig eine Verbindung zum chirurgischen Wartebereich herstellt. Gepaart mit auffälligen Details wie dramatischen Anhängern, die von der Decke hängen – sowie Zugang zu natürlichem Licht und Aussicht –, wird der Raum erhöht, um eine gesunde, praktische und ästhetisch ansprechende Umgebung zu schaffen, die das Wohlbefinden in den Vordergrund stellt. Dies sind genau einige der Qualitäten, die der Jury aufgefallen sind:

Die Planung ist meisterhaft in der Art und Weise, wie Tageslicht im gesamten Krankenhaus eingesetzt wird. Wissenschaftliche Daten belegen, dass Blicke in die Natur und Licht den Heilungsprozess positiv beeinflussen. Das Patientenzimmer verfügt über eine meisterhafte Verwendung von Materialien, die für das Gesundheitswesen geeignet sind. Die Gesamtbetrachtung des Komforts für die Patienten, Familien und Mitarbeiter überträgt sich auf die Gemeinschaft für diese Einrichtung. – Karen S. Miller, Leiterin Innenarchitektur, Designleiterin, NCIDQ bei Gulf Consult

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic - Bild 4 von 7

Entwerfen Sie ein Krankenhaus, das sich wie ein Hotel anfühlt

Mit all diesen markanten räumlichen Merkmalen konnte das Designteam den Hauptwunsch des Kunden erfüllen: „Patienten ein Krankenhaus zu bieten, das nicht wie ein Krankenhaus aussieht oder sich anfühlt, sondern eher wie ein Hotel.“ Die Inspiration wurde daher hauptsächlich aus Hospitality-Umgebungen und nicht aus Gesundheitsprojekten gezogen. Auf diese Weise, wie Juror und Principal bei Marchese Partners Rulla Asmar vorschlägt, „bricht dieses Projekt mit einem klinischen Erscheinungsbild und konzentriert sich auf Komfort und Heilung für die Bewohner.“

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic – Bild 5 von 7

Viele einzigartige Produkte und Oberflächen wurden im gesamten Gebäude verwendet, um diesen Zweck zu erfüllen – natürlich unter Beibehaltung eines Infektionsschutzniveaus, um die Patientensicherheit zu gewährleisten. Dazu gehört die Verwendung der Teppichfliesen Honest and Shelter in den Farben Espresso und Greige. Beide fügen auf unterschiedliche Weise Wärme und Komfort hinzu; Während Ersteres an einen anmutigen Webstoff erinnert, erinnert Letzteres an die geschmeidige Textur eines Pullovers. Der Raum bietet auch satte und satte Farbtöne, goldene Akzente in Beleuchtungs- und Einrichtungsoberflächen, bleichbare, juwelenfarbene Samt- und Pastellpolster sowie eine Auswahl in Lederoptik. Trennwände und Glasinstallationen sorgen für unterschiedliche Texturen und Privatsphäre und ergänzen diese dynamische Materialpalette. Darüber hinaus präsentiert das Krankenhaus lokale Künstlerkollaborationen sowohl in öffentlichen als auch in Patientenbereichen, um das Engagement und die Teilnahme der Gemeinschaft zu fördern.

Gastfreundschaft im Gesundheitswesen: Orthopädisches Zentrum der Crystal Clinic - Bild 7 von 7

Von allen Gebäuden sollten Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen diejenigen sein, die mit größter Sorgfalt und Fantasie gebaut werden. Das Orthopädische Zentrum der Crystal Clinic erfüllt diese Mission durch eine Reihe zukunftsweisender architektonischer Maßnahmen, die darauf abzielen, Menschen dabei zu helfen, schneller zu heilen und die Messlatte für das Design des Gesundheitswesens höher zu legen.

Die Shaw Contract Design Awards feiern Design und seine Fähigkeit, unser tägliches Leben zu beeinflussen, und zielen darauf ab, Räume auszuzeichnen, die zu neuen – und nachhaltigen – Lebens-, Arbeits- und Lernmethoden inspirieren. Nach Bewertung der Methoden und Beiträge jedes Projekts zur gebauten Umwelt wurden die fünf Gewinner von Gremien aus Designexperten aus der ganzen Welt ausgewählt.

Weitere Informationen zu den diesjährigen „Best of Globe“-Gewinnern finden Sie im Design Awards-Programm von Shaw Contract.

Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply