Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Außenfotografie, Balken

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Außenfotografie

Textbeschreibung der Architekten. Das Familienhaus auf Rašovka befindet sich am Südhang des Kamms des Ještěd, in einer Höhe von 600 m über dem Meeresspiegel, mit einer wunderschönen Aussicht auf die Landschaft des Böhmischen Paradieses. Die Aussicht und die Integration der Innenräume in die Landschaft waren eines der Hauptmotive, die den Entwurfsprozess des Hauses vorantreiben. Die Landschaft ist offen, begehbar und geprägt von blühenden, nicht eingezäunten Wiesen. Der Grundriss des rechteckigen Hauses von ca. 22,5 x 7 m orientiert sich an der Höhenlinie. Entlang der Nordseite des Grundstücks verläuft eine Straße auf einer Böschung, an die das Haus angeschlossen werden musste. Ein Teil des Daches des Gebäudes ist daher befahrbar und dient zum Parken von Fahrzeugen. Das Erdgeschoss und der Hauptbereich des Gartens liegen dann 4,5 m unter dem Straßenniveau. Ein Großteil des Gebäudes wird von einem Satteldach mit variabler Neigung von 43° bis 30° am östlichen Giebel gedeckt. Die schlanke Masse des Hauses schneidet diagonal in den steilen Hang der Straße, und der Grat scheint in den Garten abzufallen.

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Außenfotografie, FensterEinfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Bild 26 von 28Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Außenfotografie, Fenster, Fassade

Der Haupteingang befindet sich auf der Westseite. Der Zugang erfolgt über eine Außentreppe entlang einer mit Schlingpflanzen bewachsenen Steinmauer. Der ansonsten kompakte Baukörper ist am östlichen Giebel vollständig offen und tritt mit seiner vollverglasten Wand schräg von der Konturkante zurück. Dadurch wird der Sichtbereich maximiert und eine überdachte Terrasse geschaffen. Die Terrasse grenzt an die Südseite, wo sich eine weitere Öffnung in der Masse des Hauses befindet, die sich über die gesamte Höhe des Bodens erstreckt. Die Verglasung trifft bei zwei Dritteln der Öffnung auf die Verglasung des Ostgiebels ohne Ecksäule. Die Ecke wird durch Schiebeportale gebildet, die aufgeschoben werden können, wodurch der Hauptwohnraum durch die Terrasse vollständig mit dem Garten verbunden wird. Auch alle anderen Wohnräume im Erdgeschoss, einschließlich des Badezimmers, öffnen sich durch verglaste Öffnungen auf der Südseite zur Landschaft.

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Innenfotografie, Esszimmer, Tisch, Stuhl, FensterEinfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Bild 27 von 28Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Innenfotografie, Küche, Tisch, Stuhl, Fenster, Balken

Die gegliederte Fassade besteht aus Platten aus portugiesischem Blähkork unterschiedlicher Dicke, die sich in vertikalen Streifen abwechseln. Dieses Material wurde in der Tschechischen Republik bisher noch nie auf diese Weise verwendet. Das Satteldach besteht aus abgekanteten anthrazitfarbenen Aluminiumblechen. Die Decken und Umfassungswände wurden aus Sichtbeton gegossen, die Innenwände aus verputztem Ziegel. Die Dachuntersicht ist mit gebleichtem Birkensperrholz verkleidet, ein französischer drehbarer gusseiserner Kamin hängt an den Sparren und ist das dominierende Merkmal des Innenraums. Abgerundet wird die schlichte Gesamtoptik des Hauses durch einen dunkelbraun-roten Estrichboden. Das Außenpflaster besteht aus alten, abgetretenen, großen Granitsteinen. Sie ähneln dem ursprünglichen Liberec-Pflaster mit seiner spezifischen rosa Farbe. Ganz Liberec war einst großzügig gepflastert. So entstand nach und nach das gesamte Projekt – mit Respekt vor lokalen Traditionen, Geschichte, Materialien und Umgebung.

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Innenfotografie, Fenster

Die Geschichte des Hauses erzählen die Investoren wie folgt: „Angefangen hat alles mit der Entdeckung des letzten Baugrundstücks in Rašovka vor sieben Jahren. Wir kannten den Ort bereits und da wollten wir so hoch wie möglich in Richtung Ještěd bauen , haben wir gar nicht lange gezögert, viele andere Elemente haben wir schon lange im Kopf: Glaswände, Sichtbeton, ein schlichtes Interieur, Metallelemente, eine hängende Feuerstelle oder einen offenen Garten ohne Zaun Das SAD-Studio hat die ursprünglichen Ideen von Iveta in das Design des Hauses eingearbeitet. Als die Idee des Hauses geboren wurde, haben wir nach und nach verstanden, dass wir einfach keine Kompromisse eingehen können. Deshalb ist das Haus mit Kork verkleidet und es gibt keine Säule darin die gläserne Ecke, trotz Statik und Logik: Eine Firma mit dem thematisch stilvollen Namen Ještědská stavební společnost (Ještěd/Berg/Bauunternehmen) übernahm den anspruchsvollen Bau, entdeckte eine Schicht Steinkohle unter dem Haus und schließlich immer Mit der Verlegung des letzten Granitsteins im Pflaster ging alles gut.“

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Innenfotografie, Tisch, Beleuchtung, Stuhl, Arbeitsplatte, BalkenEinfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Bild 28 von 28Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Außenfotografie, Tisch, Stuhl, Fassade, Fenster, Balken, Terrasse, Terrasse

„Das Innendesign des Hauses mit der Innenaufteilung der Räume wurde möglicherweise früher als das Haus selbst erstellt“, sagt Iveta Zachariášová, Innenarchitektin und Mitautorin des gesamten Projekts, insbesondere des Interieurs. „Dank meiner langjährigen Erfahrung waren mir viele Dinge und funktionale Aspekte von Anfang an klar und wir haben uns im Grunde nur mit deren Ausrichtung an der Hausstruktur und der Öffnung des Hauses zur Umgebung durch Glaswände beschäftigt. Das Licht, die Geräumigkeit, die Sauberkeit des Innenraums und der moderate Einsatz von Farben führten mich vor allem zu den Ateliers Konsepti und Ligne Roset, die die Grundlage der Inneneinrichtung bilden.“ Der Neubau des Hauses wurde mit dem 3. Platz in der Kategorie Wohnungsbau im Karel-Hubáček-Wettbewerb Gebäude des Jahres in der Region Liberec 2021 ausgezeichnet.

Einfamilienhaus in Rašovka / Atelier SAD + Iveta Zachariášová - Außenfotografie, Fenster
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply