Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Designtrends: Der neue Umbau von Häusern in Barcelona

Designtrends: Die Neugestaltung von Häusern in Barcelona – Bild 1 von 26

Heutzutage ist die umfassende Renovierung von Wohnungen in Barcelona eine der häufigsten Aktivitäten sowohl für freiberufliche Architekten als auch für lokale Architekturbüros. Kein Wunder in einer Stadt mit über 4.000 Jahren Geschichte, in der es viele Gebäude und wenig Raum für Neubauten gibt.

Obwohl die Pandemie zusammen mit der damit einhergehenden Einführung der „Arbeit von zu Hause aus“ viele Einwohner dazu veranlasste, aus den Stadtzentren in die Außenbezirke zu ziehen, ist Barcelona immer noch eine der bevölkerungsreichsten Städte Spaniens und begrüßt weiterhin die neue „Zukunft“. Einheimischen“ Monat für Monat, Jahr für Jahr.

Es besteht kein Zweifel, dass es eine beliebte Stadt ist. Es ist beliebt wegen seiner geografischen Eigenschaften: es liegt in der Nähe des Meeres und der Berge, wegen seines mediterranen Klimas, wegen seines reichen Kultur- und Bildungsangebots, weil es in den letzten Jahren zu einem Brennpunkt der technologischen Entwicklung geworden ist und wegen vieler anderer Dinge. Deshalb und trotz der Tatsache, dass das Leben in einer so geschäftigen Stadt oft überwältigend sein kann, wählen die Menschen sie weiterhin als Wohnort.

Der Zugang zu Wohnraum in dieser Stadt ist ein Thema, das immer auf dem Tisch liegt und ständig diskutiert wird, es ist nicht einfach. Diejenigen Bürger, die das Glück haben, eine zu erwerben, entscheiden sich jedoch häufig für eine umzubauende oder bereits von einem Investor umgebaute Immobilie.

Hier kommt die Vorstellungskraft der Architekturprofis ins Spiel, die diese Transformationen entwerfen. Durch die Kombination von alten und neuen Elementen, das Spiel mit Farben und die optimale Nutzung der Räume erzielen sie hervorragende Ergebnisse – und das oft mit sehr reduzierten Budgets -, verbessern die Qualität der Immobilie und erhöhen die Lebensqualität ihrer zukünftigen Bewohner, diejenigen, die es in ein „Zuhause“ verwandeln werden.

Hier sind 5 Beispiele inspirierender Wohnungsrenovierungen in verschiedenen emblematischen Vierteln von Barcelona.

Wohnungsrenovierung in Sants / Parramon + Tahull Arquitectes

Bei der Renovierung dieses Hauses im Stadtteil Sants haben wir versucht, mit einem geringen Baubudget eine ruhige und nüchterne Atmosphäre zu schaffen, indem wir natürliche Materialien bei einem geringen Budget verwendet haben. Mit einem für zwei Personen konzipierten Programm wurden offene Räume vorgeschlagen, wobei Starrheit vermieden und versucht wurde, das natürliche Licht optimal zu nutzen.

Designtrends: Der neue Umbau von Häusern in Barcelona – Bild 6 von 26

Der Boden der Wohnung ist ein besonders malerisches Element, das durch seine intensiven Farben im Gegensatz zu den nüchternen Farben, die für die Wände und die Decke gewählt wurden, eine besondere Hervorhebung erhält, was durch die Wiederherstellung des größten Teils des ursprünglichen hydraulischen Bodenbelags erreicht wird.

Hausrenovierung in der Calabria Street / AMOO

Die Wohnung befindet sich im ersten Stock eines 1950 erbauten Gebäudes für förderfähiges Wohnen der Mittelschicht im Stadtteil La Nova Esquerra de l’Eixample. Mit weniger als 50 Quadratmetern wurde ein dem Waschraum entsprechendes Volumen geplant, mit einem durchgehenden Küchen- und Schrankstreifen in der dem Eingang gegenüberliegenden Trennwand. Eine zu lösende Besonderheit war die Gestaltung eines Ortes, an dem die Sammlung des Eigentümers von mehr als 1.400 CDs und 1.200 Vinyls untergebracht werden konnte, weshalb integrierte Möbel ad hoc entworfen wurden.

Designtrends: Die Neugestaltung von Häusern in Barcelona – Bild 7 von 26

Die nordöstliche Ausrichtung der einzigen Außenfassade lenkt die Wahl des Bodenbelags auf eine helle Oberfläche, um das knappe einfallende Licht zu reflektieren, und eine bestimmte Farbe wird für die Decke verwendet, um sie zu einem Element zu machen, das Wärme und Behaglichkeit vermittelt.

Wohnung im Herzen von Poblenou / Mira-Architektur

Poblenou, ein ehemaliges Industrieviertel in Barcelona, ​​das seine industrielle und fabrikmäßige Essenz bewahrt hat, wurde in den letzten Jahren umgestaltet, um ein frisches und modernes Viertel zu werden. Die Wohnung, ein Loft mit Zugang zu einer großen Terrasse, befindet sich im obersten Stockwerk eines Gebäudes im Herzen des Viertels und gestaltet einen Raum, der sowohl mit der Stadt als auch mit dem Himmel verbunden ist.

Designtrends: Die Neugestaltung von Häusern in Barcelona – Bild 12 von 26

Es wurden Materialien ausgewählt, die auf die industrielle Vergangenheit der Gegend zurückgehen, wie Beton, Stahl und Ziegel. Es wurden ruhige, neutrale Töne verwendet: polierte Betonböden und helle Holzfensterrahmen. Dank des Sonnenlichts, das zusammen mit dem Himmel durch die großen Fenster und Oberlichter hereinfällt, herrscht eine große Wärme im Raum. Auf der anderen Seite wird das traditionelle Wellblechdach – das katalanische Gewölbe – bewahrt und die Backsteine ​​teilweise freigelegt, was die Verbindung mit der Geschichte des Ortes bekräftigt.

THE DUKE Apartment / Nook Architects

Die Wohnung befindet sich im historischen Zentrum von Barcelona, ​​mit direktem Blick auf das Meer und der Unmittelbarkeit eines Platzes im Sanierungsprozess. Unter Berücksichtigung dieser Werte wurde entschieden, die Wohnung zur Straße hin zu öffnen und die funktionalsten Bereiche mit einem neuen Layoutvorschlag auf den weniger hellen Teil zu konzentrieren.

Designtrends: Die Neugestaltung von Häusern in Barcelona – Bild 17 von 26

Es wurde eine Materialkombination gewählt, die dem ursprünglichen Geist der vorhandenen Elemente entspricht. Der hydraulische Boden wurde im Wohnzimmer wiederhergestellt und edle Materialien wurden entsprechend der Farbpalette des Bodens ausgewählt. Um Räume zu definieren, wurden Schiebetüren verwendet, die auf unterschiedliche Möglichkeiten der Erschließung und Transparenz reagieren. Um die Raumnutzung zu optimieren, wurden in einigen Räumen die vorhandenen hohen Decken genutzt, um Stauräume zu schaffen.

Wohnungsrenovierung in Santa Àgata / Bonell+Dòriga

Das im Jahr 2019 konzipierte und während der Monate der Haft gebaute Reformprojekt einer Wohnung im Stadtteil Gracia in Barcelona stellt das Herzstück des Vorschlags dar, wie seine Räume gelebt werden sollen. Nicht nur in Bezug auf die Bedürfnisse seiner Bewohner, ein paar Musiker, sondern auch in der Anordnung der verschiedenen Möbelstücke, die es über die reine Funktionalität hinaus prägen.

Designtrends: Die Neugestaltung von Häusern in Barcelona – Bild 22 von 26

Die zwei Räume des ursprünglichen Grundrisses wurden an einem Ende beibehalten, das einer schmalen, ruhigen Straße zugewandt war. Der Rest wird von Trennwänden befreit, um in zwei Räumen konfiguriert zu werden, die durch eine strukturelle Wand getrennt und durch eine Tür und ein Fenster verbunden sind, die beide vorhanden sind. Obwohl die Wohnung nicht besonders groß ist, bietet dieser Betrieb Geräumigkeit. Der Korridor verschwindet und die verschiedenen Nutzungen folgen einander in einem offenen, aber hierarchischen Raum, in dem die maßgefertigten Möbel Wohn- und Aktivitätsbereiche konfigurieren.

Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply