Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Das Lärchenhaus und Studio / Ländliches Design

Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliche Gestaltung - Außenfotografie, Fenster

Das Lärchenhaus und Studio / Ländliche Gestaltung - Außenaufnahmen

Textbeschreibung der Architekten. Die Geschichte dieses Familienhauses in Fiscavaig beginnt mit unserem nahe gelegenen Projekt „The Hen House“, das unsere Kunden besucht hatten und anschließend inspiriert wurden, etwas Ähnliches für sich selbst zu tun. Das Hen House-Projekt wurde von Rural Design entworfen und 2010 fertiggestellt. Es war eines der ersten zeitgenössischen Projekte auf der Isle of Skye, das innovative Formen jenseits der klassischen Steildachsprache verwendete. Insbesondere die Verwendung einer einfachen Mono-Pitch-Form.

Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliche Gestaltung - Innenfotografie, Esszimmer, Tisch, Fenster, Tür, Stuhl

Das Larch House and Studio, das sich auf der anderen Straßenseite befindet, setzt diese Verwendung innovativer Formen fort. Die Standorte befinden sich weiter südlich und bergauf, wo sich der Blick über Loch Bracadale öffnet. Es ist jedoch exponierter und daher muss der Schutz vor dem vorherrschenden Südwestwind besser berücksichtigt werden.

Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliches Design - Bild 24 von 25

Konzipiert als Teil eines Triptychons von Gebäuden, darunter ein derzeit im Bau befindliches Gästehaus, schmiegen sich das Haus und das Studio in den welligen Rand des Hügels im Süden, um Schutz zu finden. Die Pultdachform jedes Gebäudes folgt dem Auf und Ab des Geländes und schafft so ein Gefühl der Bewegung über das Gelände, das die 3 Gebäude visuell verbindet.

Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliche Gestaltung - Innenfotografie, Holz, Stuhl, Fenster, BalkenDas Lärchenhaus und Studio / Ländliche Gestaltung - Innenfotografie, Badezimmer, Fenster, Schlafzimmer

Der Plan des Larch House folgt in ähnlicher Weise dem Fluss des Landes, und die Fassaden orientieren sich an den Schlüsselansichten der Bucht, des Sees und der umliegenden Hügel. Diese Ansichten werden an strategischen Punkten im Haus durch große Öffnungen und abgewinkelte Schnitte in der Gebäudeform eingefangen, wo Außenterrassen gebildet werden. Zusammen mit diesen konzeptionellen Bewegungen verankern die einfache Materialauswahl aus gewelltem Aluminium und Lärchenholzverkleidungen, die der Form folgen, die Position und Trapezform des Hauses sehr fest in der Landschaft.

Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliches Design - Bild 23 von 25Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliches Design - Bild 25 von 25

Das Studio ist im Gegensatz zu den beiden anderen Gebäuden auf Stelzen erhöht, um den Panoramablick von seiner nordöstlicheren Position zu maximieren und die Ausgrabungen auf dem Gelände zu minimieren. Der gestelzte Unterbau wird dann skulptural mit Stahlsäulen und Kreuzverstrebungen ausgedrückt, die sich spielerisch unter dem Gebäude im Zickzack bewegen.

Das Lärchenhaus und Studio / Ländliche Gestaltung - Außenaufnahmen

Die geometrische Reaktion auf den Standort inspirierte zu einer lockereren Herangehensweise an das Innenvolumen des Hauses, das wir als ein fließendes Element mit kleineren geschlossenen Räumen wahrnahmen, die bei Bedarf eingefügt wurden. Diese kleineren Räume schaffen Plattformen auf verschiedenen Ebenen im gesamten Abschnitt und bieten aufregende Aussichtspunkte, von denen aus man das Haus und die Landschaft betrachten kann. Die offene zentrale Halle in voller Höhe erstreckt sich visuell durch das Haus und führt eine geradlinige Geometrie ein, die die Winkel ausspielt.

Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliches Design - Bild 20 von 25Das Lärchenhaus und Atelier / Ländliches Design - Bild 21 von 25

Inspiriert von Frank Gehrys frühem Werk seit seiner Studienzeit, lässt sich das Larch House von dem fließenden Raum und der Geometrie des Ron Davis Studios/Hauses inspirieren, insbesondere von der Positiv-/Negativ-Skulptur des Raums innerhalb eines einzigen Containers. Ähnlich wie das Davis-Studio verwendet das Larch House eine einfache innere Materialpalette aus Holz, Gipskarton und Beton, um den Container zu beschreiben, in dem bewegliche Möbelelemente den Raum weiter definieren. Diese maßgeschneiderten Elemente, die vom Kunden entworfen und gebaut werden, umfassen Stauraum, Treppen und Möbel.

Das Lärchenhaus und Studio / Ländliches Design - Innenfotografie, Tisch, Holz, Stuhl, Arbeitsplatte
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply