Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 1 von 10

Juni ist der Monat, in dem der Tag der japanischen Einwanderung in Brasilien gefeiert wird, einem Land, das die größte japanische Kolonie außerhalb Japans hat, mit mehr als 2 Millionen Menschen, Japanern oder Nachkommen. Seit dem 20. Jahrhundert wanderten japanische Familien in die ländlichen Regionen Brasiliens ein und bildeten eine solide Kolonie im Inneren von Staaten wie São Paulo, die viele Aspekte der lokalen Kultur beeinflussten.

Am 18. Juni 1908 traf das erste Schiff in Brasilien ein und brachte japanische Familien auf der Suche nach besseren Möglichkeiten, während sich ihr Land zwischen den Kriegen in einer überwältigenden wirtschaftlichen und politischen Krise befand. Die Masseneinwanderung dauerte bis Mitte der 1970er Jahre, und die meisten Familien, die in Brasilien landeten, waren arme Bauern aus den südlichen und nördlichen Provinzen Japans. Nach ihrer Ankunft in Brasilien ließen sie sich in Regionen im ländlichen Inneren von São Paulo nieder, wo sie im Laufe der Zeit mehr Austausch mit Brasilianern und anderen Einwanderern hatten, bis sie sich als starke Kolonie festigten und das Essen, die Gewohnheiten und sogar die Architektur der Region beeinflussten .

Im Gegenzug erholte sich Japan wirtschaftlich und wurde zu einer der stärksten Volkswirtschaften der Welt und war daher ein einflussreicher Kulturakteur in der Welt. Im Bereich Architektur beispielsweise ist Japan mit 7 Nominierten das Land mit den meisten Gewinnern des Pritzker-Architekturpreises: Arata Isozaki 2019, Shigeru Ban 2014, Toyo Ito 2013, Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa 2010, Tadao Ando 1995, Fumihiko Haki 1993 und Kenzo Tange 1987. Auf diese Weise wurden die Attribute der japanischen Kultur, die der Architektur eingeprägt waren, auch weltweit anerkannt und begannen, Projekte auf der ganzen Welt zu beeinflussen, sei es durch ihre Techniken, Form, Ästhetik und sogar konzeptionell . Sehen Sie sich unten eine Auswahl brasilianischer Projekte an, die diesen Einfluss demonstrieren:

Technischer Einfluss

Espaço Nucleo Pulso / 23 SUL

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 6 von 10

Poolbar / LUCAS LAGE ARQUITETURA

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 7 von 10

Ästhetischer Einfluss

Quarto Suna / OSA Osvaldo Segundo Arquitetos

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 8 von 10

Zuflucht / Piacesi Arquitetos Associados

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 9 von 10

Micro Escritório em Muxarabi de Madeira / LIVRE arquitetura

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 4 von 10

Kultureller Einfluss

Yugen House / Studio Gabriel Bordin

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 2 von 10

Japanisches Einwanderungsdenkmal / Gustavo Penna Arquiteto e Associados

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 5 von 10

Restaurant Dokyo / Studio Gabriel Bordin

Brasilianische Designs, inspiriert von japanischer Architektur – Bild 3 von 10
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply