Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020–2022 bekannt

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020–2022 bekannt – Bild 1 von 9

Aga Khan Award for Architecture (AKAA) gab die Gewinner der Ausgabe 2022 bekannt. Aus einem Pool von 463 Projekten, die für den 15. Preiszyklus (2020–2022) nominiert wurden, zeigen die sechs Gewinner Beispiele architektonischer Exzellenz in den Bereichen zeitgenössisches Design, sozialer Wohnungsbau, Verbesserung und Entwicklung von Gemeinden, Denkmalpflege, Wiederverwendung und Flächenerhaltung sowie Landschaftsgestaltung und Verbesserung der Umwelt. Zwei Projekte aus Indien, eines aus Indonesien, dem Iran, dem Libanon und dem Senegal teilen sich den mit 1 Million US-Dollar dotierten Preis, einen der größten in der Architektur.

Für den 15. Preiszyklus zählte AKAA auf neun unabhängige Meisterjurys, darunter Nada Al Hassan, Francis Kéré, Pritzker-Preisträger 2022, und ein AKAA-Preisträger und international renommierter burkinischer Architekt, der den Preis 2004 für sein erstes Projekt, eine Grundschule, erhielt Gando, Burkina Faso; und Anne Lacaton, Pritzker-Preisträgerin. Die Jury wählte in der ersten Phase 20 nominierte Projekte aus 16 Ländern aus und würdigte Kommunen, Bauherren, Kunden, Handwerksmeister und Ingenieure, die bei den Siegerprojekten eine wesentliche Rolle gespielt haben.

Aga Khan Award for Architecture (AKAA) 2022 Gewinnerprojekte:

Städtische Flussräume. Bangladesch. Indien | Co.Creation Architekten

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020-2022 bekannt - Bild 8 von 9

Dem Projekt gelang es, die ökologische Verschlechterung und die Gesundheitsgefahren des Flusses und seiner Ufer umzukehren und eine wirksame Verbesserung der Umwelt des Flusses herbeizuführen. Durch konsequente Beteiligung und Aneignung der Gemeinschaft, umfassende Beteiligung von Frauen und Randgruppen und lokaler Arbeitskräfte führte das scheinbar einfache Unterfangen, den Zugang zum Nabaganga-Fluss in Jhenaidah zu säubern, zu einem durchdachten und minimalen Landschaftsgestaltungsprojekt mit lokalen Materialien und Bautechniken. Auf diese Weise wird eine heruntergekommene informelle Müllhalde in einen attraktiven und zugänglichen multifunktionalen Raum umgewandelt, der von den verschiedenen Gemeinden von Jhenaidah geschätzt wird.

Gemeinschaftsräume in Rohingya Refugee Response. Bangladesch. Indien | Architekten Rizvi Hassan, Khwaja Fatmi, Saad Ben Mostafa

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020-2022 bekannt - Bild 6 von 9

Entstanden aus einem Meer von Reisfeldern erweitert das Gebäude die Landschaftssprache zu einem konzentrierten Ereignis, das die Architektur verschmilzt. Modern und effizient in allen Aspekten, aber zu Hause an seinem Platz, könnte der Banyuwangi International Airport ein Wendepunkt in der Flughafenarchitektur sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass die indonesische Regierung in Kürze etwa 300 Flughäfen bauen wird.

Internationaler Flughafen Banyuwangi. Ost-Java, Indonesien | Andramatin

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020-2022 bekannt - Bild 3 von 9

Entstanden aus einem Meer von Reisfeldern erweitert das Gebäude die Landschaftssprache zu einem konzentrierten Ereignis, das die Architektur verschmilzt. Modern und effizient in allen Aspekten, aber zu Hause an seinem Platz, könnte der Banyuwangi International Airport ein Wendepunkt in der Flughafenarchitektur sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass die indonesische Regierung in Kürze etwa 300 Flughäfen bauen wird.

Argo Museum für zeitgenössische Kunst und Kulturzentrum. Teheran, Iran | Ahmadreza Schricker Architektur Nord – ASA Nord

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020–2022 bekannt – Bild 4 von 9

In der dichten urbanen Nachbarschaft von Teheran hat dieses untypische Wiederverwendungs- und Konservierungsprojekt die Argo Factory in ein privates Museum für zeitgenössische Kunst verwandelt. Aus den Ruinen des ursprünglichen Gebäudes wurde die bestehende Brauerei renoviert und neue Oberflächen mit subtilem Ansatz und Design gebaut. Auf vier Ebenen wurden verschiedene Räume für Ausstellungen, Gespräche und Filme entwickelt und neben dem Museum ein neues Künstlerhaus errichtet.

Renovierung des Gästehauses Niemeyer. Tripolis, Libanon | Ostarchitekturstudio

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020-2022 bekannt - Bild 9 von 9

Das am Stadtrand von Tripolis gelegene Gästehaus ist Teil der Rachid Karami International Fair (RKIF), dem unvollendeten Meisterwerk des Architekten. Die Renovierung des Niemeyer Guest House ist eine inspirierende Geschichte der Reparaturfähigkeit der Architektur während einer schwindelerregenden, verwickelten Krise weltweit und insbesondere im Libanon, da das Land vor einem beispiellosen politischen, sozioökonomischen und ökologischen Zusammenbruch steht.

CEM Kamanar Sekundarschule. Thionck Essyl, Senegal | Dawoffice

Aga Khan Award for Architecture gibt Gewinner des Zyklus 2020–2022 bekannt – Bild 2 von 9

Die Kamanar Secondary School ist ein Campus voller Infrastruktur, Gebäude, Landschaften und Einrichtungsgegenstände und befasst sich mit gleichem Engagement und Virtuosität mit den vielfältigen Maßstäben von Urbanismus, Landschaft, Architektur und Bautechnologien. Die Topografie und Flora des Geländes sind die wichtigsten Gründungsbedingungen dieses Projekts, die zur Einführung eines Rasters von Klassenzimmern führten, die um bereits bestehende Baumkronen angeordnet sind und ihren Schatten als soziale Räume annehmen, die den Schülern und Lehrern gleichermaßen dienen.

Der Aga Khan Award for Architecture wurde 1977 ins Leben gerufen, um Gebäudekonzepte zu identifizieren und zu fördern, die erfolgreich auf die Bedürfnisse und Bestrebungen von Gemeinschaften eingehen, in denen Muslime eine bedeutende Präsenz haben. Der Preis hat 121 Projekte ausgezeichnet, während fast 10.000 Bauprojekte dokumentiert wurden. Erkunden Sie die 20 nominierten Projekte, die von der Jury für den 15. Preiszyklus (2020–2022) ausgewählt wurden, und die -Umfrage zu den Preisträgern des Aga Khan-Preises 2019.

Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply