Skip to main content

Quelle: АrсhDаilу

Acuerdo House / Positives Leben

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Badezimmer, Tür

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Tür

Textbeschreibung der Architekten. Das Haus befindet sich in einem Gebäude, das 1893 vom Architekten Juan Bautista Lázaro erbaut wurde. Es ist ein Gebäude mit einer Mischstruktur aus tragenden Wänden und Decken mit Metallstruktur und unterteilten Gewölben (volta catalana), die der Architekt in Madrid nach seiner Zeit in Barcelona im Jahr 1888 eingeführt hat. Das Gebäude mit seiner Korralstruktur ist teilweise geschützt, einschließlich der Fassade und der Haupttreppe.

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Tür

Die 70 m2 große Wohnung befindet sich in einer alten geschützten Corrala (eine Art Wohnhaus aus dem alten Madrid) und behält die ursprüngliche freie Höhe von 4 Metern auf ihrer gesamten Oberfläche bei, was ihr einen einzigartigen Charakter verleiht. Das prächtige Innenvolumen wird leer ohne Zusätze präsentiert. Mit einem quaderförmigen Grundriss ist es mit einer Front von 6,35 m zur Hauptfassade und einer Tiefe von 12,70 m zum Innenhof der Corrala angeordnet. Dies garantiert eine doppelte Ost/West-Ausrichtung und Querlüftung.

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Küche, ArbeitsplatteAcuerdo House / Positives Leben - Bild 19 von 19Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Tisch, Stuhl, Fenster

Das Projekt wurde mit der Idee geboren, das Haus von allen Schichten zu befreien, die ihm im Laufe seines Lebens hinzugefügt wurden, und es als Container leer zu lassen. Nach der Entleerung wird der Innenraum durch ein einziges Element in Form einer Einbauwand geordnet. Dieses Einzelelement wird gegenüber den Hauptfestwänden leicht gedreht platziert. Diese Geste erreicht zwei Dinge. Die erste besteht darin, den öffentlichen Bereich der Wohnung zu vergrößern, und die zweite, als Grenze zwischen dem Öffentlichen und dem Privaten zu fungieren.

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Fenster, StuhlAcuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Esszimmer, Tisch, Fenster, Stuhl

Diese neu ausgestattete Wand ist bewusst 2,70 m hoch und ragt nicht bis zu 4 m vom Dach ab, was die räumliche Kontinuität im Haus garantiert. Auf diese Weise geht das Konzept eines leeren Behälters nicht verloren.

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Fenster

Die Sanierung des Hauses wurde nach energetischen und nachhaltigen Kriterien mit ökologisch atmungsaktiven Anstrichen, dem Einbau von emissionsarmen Climalit-Glas in die originalen Holzfenster und dem Bau einer isolierten und wasserdichten Bodenplatte durchgeführt, um den Innenraumkomfort zu gewährleisten. Darüber hinaus garantieren die Wände des Hauses mit einem monolithischen Granitsockel an der Hauptfassade von mehr als 70 cm eine unschlagbare thermische Trägheit.

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Türen, FensterAcuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, TürAcuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Schlafzimmer, Fenster

Auf einer Programmebene verfügt das Haus über ein großes, helles Wohn-Esszimmer mit großen Fenstern nach außen, eine voll ausgestattete Küche und ein Badezimmer mit Dusche und WC. Der Korridor verteilt das Badezimmer und die beiden Schlafzimmer mit Blick auf den großen Innenhof des Zugangs und Genusses des Hauses. Das ganze Haus hat 4 Meter freie Höhe und ist voll zugänglich, da es keine Stufen von der Eingangstür zum Gebäude gibt.

Acuerdo House / Positive Livings - Innenfotografie, Badezimmer, Waschbecken

Das Anwesen befindet sich in der Nachbarschaft von Conde Duque, ganz in der Nähe des mythischen Plaza de las Comendadoras, wo sich das gleichnamige Kloster befindet, und des Kulturzentrums Conde Duque.

Acuerdo House / Positive Livings - Außenaufnahmen, Fenster, Fassade, Innenhof
Quelle: АrсhDаilу

Leave a Reply